THRILLER

Mit der Falschen angelegt – die Geschichte der fürchterlichen Rache!
„Die deutsche Unternehmerin Theres Wildings wird von der ‘Ndrangheta erpresst. Als sie sich weigert, schickt man ihr den Kopf ihres Hundes. Da sie trotzdem hart bleibt, wird Ihre wertvolle Stute Acola entführt, ein Karton mit einem Pferdeherz erreicht sie in ihrem Büro. Ein weiterer „Gruß“ des Paten der ‘Ndrangheta, Don Michele.
Theres Wilding ist die erste Frau im Leben des Paten, die sich seinem Wunsch widersetzt. Siegessicher fährt Don Michele zum Urlaub in sein Haus auf Kunfunadhoo Island. Doch dort ereilt ihn grausame Rache, in einer Art, die er niemals für möglich gehalten hätte.“

Bei dem Umsatz, der mit illegaler Kunst & Kunstfälschungen gemacht wird, ist auch der Tod ein ständiger Begleiter.
Real in diesem 6. Fall der Ermittlergruppe um Lasse Larsson sind leider der Tod eines Kindes am Strand von Bansin und die tagelangen Suchen nach seinen sterblichen Überresten.
Auch die hier genannten Institutionen wie der russische Geheimdienst FSB, der Schweizer Dienst DAP, die NSA der USA und der deutsche Inlandgeheimdienst BKA sind existierend. Ihr Kampf gegen die organisierte Kriminalität, den Handel mit gestohlener oder gefälschter Kunst, ist Realität.
Jährlich werden 2,5 Milliarden Euro auf dem illegalen Kunstmarkt allein in Deutschland umgesetzt. Da lohnt sich das Ermitteln. Baden-Württemberg nimmt eine Vorreiterrolle bei der Bekämpfung von Kunstkriminalität ein und besitzt seit den 1990er Jahren eine Lehrmittelsammlung aus 1300 gefälschten Objekten. Auch Bilder des Bodensee-Fälschers Rüdiger Faller, der als Spezialist der Bilder von Otto Dix und anderen bekannten Expressionisten gilt, sind unter den bekanntesten deutschen Fälschungen gelistet. Die Palette der Fälscher-Techniken ist dabei so breit wie die der Farben, welche die Maler auf ihren Bildern verwenden.

Was passiert wenn zwei Autorinnen beschließen gemeinsam ein Buch zu schreiben? Das Resultat sind vier spannende Triller voller Nervenkitzel.
Emelie, die in der Geschichte ,Hexenmaske“ durch ihre bloße Anwesenheit ein ganzes Dorf ins Verderben stürzt oder in Wien unerklärliche Vorkommnisse eine Frau bald an ihrem eigenen Verstand zweifeln lassen. Als ob das nicht schon genug wäre, hat ein Stalker in der Geschichte ,Liebe bis in alle Ewigkeit'' eine ganz andere Auffassung von wahrer Liebe als seine Angebetete. Zu guter Letzt verläuft eine Beerdigung in ,Die alte Dame und das Meer '', an der irischen Küste ganz anders, als man es erwarten würde. So unterschiedliche diese vier Thriller auch sind, gibt es doch etwas was sie verbindet - die dunklen Schatten der menschlichen Seele.

 

Wir brauchen nicht nach dem Bösen
um uns herum zu suchen.
Es schlummert in jedem von uns.
Die Frage ist nur:
Lässt du es zu, dass es geweckt wird?

 


Nehmen wir an, du stellst fest, dein
Leben ist nicht das,
was es zu sein scheint.

 

 

 

 


Du dachtest, du seist normal.
Du dachtest, du seist gut.

Doch dann öffnet sich der Käfig in deinem
Kopf und du entdeckst, dass tief in dir
etwas nur darauf wartet, hervorzubrechen.
Etwas Böses, das mit all deinen
Erinnerungen lange begraben war.
All das, was tief in der Dunkelheit
deiner Seele lauerte, ist plötzlich frei.

Was würdest du tun?

Spannendes und Geheimnisvolles, Böses und Fesselndes - geschrieben von bekannten AutorInnen der ganzen Welt - finden sich in diesem Buch.
Der Blutmond scheint und lässt die Worte der Mutter zur Wahrheit werden. Ein Spiegel als Zeuge eines Verbrechens und ein tödlicher Rufmord für jeden, der alleine stirbt. Ein Protagonist, der einer Autorin das Fürchten lehrt und ein Schutzengel in Menschengestalt, treffen sich zum Leichenschmaus.
Thriller und Krimis, die trotz der Kürze die Leser zu schlaflosen Nächten zwingen.
Der Erlös aus dieser Anthologie fließt an "GewaltfreiLeben".

Im Sechstagekrieg zwischen Israel und den arabischen Staaten unterliegt auch der israelische Ge­heimdienst – der beste der Welt? - einer Zerreißprobe. Der von den isra-elischen Agenten mitunter blitzartig, systematisch geführte Geheimkrieg ist unerbittlich: »2000 Jahre Talmud, in den Dienst der Elektronik gestellt«.
Einer der Spitzenleute ist Ephraim Goldschmidt, der Wüstenwolf. Hinter den feindlichen Linien, unter der erbarmungslosen Sonne Jordaniens, funkt er, ständig vor den Verfolgern den Standort wechselnd, seine Daten zum Hauptquartier.
Ihn der 13 jährig im KZ Buchenwald gesessen war, holt die Vergangenheit ein, als er, auf Mission in Ostberlin, das Mädchen Nevena trifft, dessen Mutter ihr im Lager geliebt hatte.
Immer enger zieht sich das Netz der palästinensischen Agenten und des DDR-Sicherheitsdienstes um den Wüstenwolf zusammen - immer enger verstrickt er sich in die Liebe zu Nevena, deren Ziehvater Agent des Ostblocks ist, und in die Erinnerungen, die Nevena in ihm ausgelöst.
Steuert er auf die unvermeidliche Katastrophe zu? Gibt es ein Entrinnen aus den ständig wachsen­den Gefahren?
Der extreme Druck, unter dem Ephraim Goldschmidt steht, und die äußere Anspannung der Nerven, der der Wüsten Wolf ausgesetzt ist, lassen den Leser keine Sekunde zur Ruhe kommen.

George Tenner, einem ausgezeichneten Kenner der Geheimdienste von Ost und West, ist eine atemberaubende Darstellung der Innen-und Außenwelt eines Meisterspions gelungen.

„Der Kampf zwischen Palästinensern und Juden ist nicht ein Konflikt zwischen Recht und Unrecht. Das sind zwei Rechte, die gegeneinander kämpfen!“ Diese Sätze veranlassten mich 1979 mit einer umfassenden Recherche über die Geißel unserer Zeit, den internationalen Terrorismus zu beginnen.
Am 18. Januar 1976 werden in Nairobi sechs Personen festgenommen, die mit einer sowjetischen Rakete des Typs SAM 7 eine israelische Verkehrsmaschine abschießen wollen. Es handelt sich um drei Palästinenser, darunter den Operationschef Abu Hannafeh, der schon lange auf der Wunschliste des Mossad steht.

Dieses Buch ist ein Kuriosum in unserer Zeit, denn es ist für alle streitenden Parteien im Nahen Osten geschrieben, in der Hoffnung, dass bei den Menschen die Vernunft über den biblischen Spruch: Auge um Auge, Zahn um Zahn siegen möge. Deshalb weist der Autor auch jede messianische Wertung der Vorgänge im Nahen Osten weit von sich.