WEIHNACHTSGESCHICHTEN

Für viele Menschen ist die Weihnachtszeit die schönste Zeit des Jahres!
Überall leuchten die Weihnachtssterne, es riecht nach Früchten, Gewürzen, Zimt und Anis. Aber auch überfüllte Geschäfte und Eile bestimmen oft den Alltag, denn jeder möchte noch passende Geschenke für Familie oder Freunde finden.
Trotz allem bleibt aber immer noch Zeit, gemütliche und ruhige Abende zu verbringen. Und was gibt es da Schöneres, als einen hektischen Tag mit wunderbaren Weihnachtsgeschichten und Leckereien ausklingen zu lassen?
Also gönnen Sie sich mit den Erzählungen „Weihnachtsgeschichten … und noch mehr“ einfach mal ein paar ruhige und entspannte Stunden und genießen dabei die leckeren Versuchungen aus diesem Buch.
„Frohe Weihnachten“ und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ein außergewöhnlicher »Adventskalender zum Lesen« mit 24 Kurzgeschichten für Groß und Klein.

Erleben Sie ein Abenteuer der Familie Maus, lassen Sie sich von Schneeflocken durch die Lüfte tragen und von Elfen verzaubern oder feiern Sie mit Teddy und den Tieren des Waldes Weihnachten.

Verkürzen Sie sich die Wartezeit bis zum Fest und genießen Sie jeden Tag ein Stück Vorfreude.

Mit 24 stimmungsvollen Schwarzweiß-Illustrationen von Katharina Hahn.

 

Viele Häuser im Dorf sind schon geschmückt und überall erstrahlen bereits viele Lichter. Lisa freut sich schon sehr auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Gemeinsam mit ihrem Bruder Paul und einigen Freunden erlebt sie aber zuvor noch eine Menge Spaß. Eine ausgelassene Schneeballschlacht, das Basteln der Weihnachtsbaumdekoration und ein Besuch im Wald bei den Tieren lassen die Vorweihnachtszeit für Lisa und ihre Freunde zur schönsten Zeit des Jahres werden.

 

 

Ich bin Prinz, eine kleine sprechende Ratte. Und ich lebe freiwillig bei Rapunzel und ihrer Familie. Momentan sind meine Menschen besonders schrecklich. Das liegt wohl an der Weihnachtszeit. Alle haben so viel zu tun. Sie malen, basteln und backen. Außerdem machen sie ständig Krach. Schließlich ist die Mutter Sängerin und jedes Kind spielt zwei Instrumente.
Seit Tagen versuche ich Rapunzel zu überreden, mich zur Schule mitzunehmen. Ich möchte unbedingt ihre Freunde und Lehrer kennenlernen. Außerdem zerbreche ich mir den Kopf, was kann ich meiner Freundin schenken?

 

 

 

 

Auch der Weihnachtsmann leidet heute in der Adventszeit unter Stress. Als alter Mann kämpft er mit gesundheitlichen Problemen, der modernen Technik und seinen Mitarbeitern. Ob er sich nun über ein Callcenter ärgert, das Navigationsgerät falsch programmiert ist oder die Bahn liegenbleibt, früher war Weihnachten einfach besinnlicher.

24 amüsante Kurzgeschichten, in denen der Weihnachtsmann mit den Tücken des modernen Alltags kämpft.

 

 

 

 

 

„Die kleine Hexe Minnifee rettet Weihnachten“



Ein Vorlesebuch für die Kleinen, welches von Herzen kommt.



Wie traurig wären die Kinder, wenn es kein Weihnachtsfest mehr gäbe?
Das verhindert Minnifee, die kleine Hexe.
Mit Magie, die sie von den Feen gelernt hat, hilft sie dem Weihnachtsmann, dass am Ende alles gut wird.
Sie wünscht sich nichts sehnlicher,
als dass ihr Zauber zu euch durchdringt.

 

Schon im Sommer dreht sich für den Weihnachtsmann und seine Mitarbeiter alles um die Weihnachtsvorbereitungen. Bis zum Fest steigt die Belastung. Dabei muss er seine Mitarbeiter trotz schlechter Arbeitsbedingungen bei Laune halten und sehen, wie er die nötigen Mittel auftreibt.
24 amüsante Kurzgeschichten, in denen der Weihnachtsmann wieder mit alltäglichen Problemen kämpft.

 

 

 

 

 

 

 

Das große Kinderkochbuch Kinder sollten wissen was sie essen! Hier lernen sie nicht nur die Lebensmittel kennen, sondern auch ihre Zubereitung. Die Kinder- Weihnachtsbackstube Ich grüße alle Kinder, die dieses Buch besitzen und sich damit entschlossen haben „große Weihnachtsbäcker" zu werden. Schritt für Schritt werden wir gemeinsam das schönste Weihnachtsgebäck herstellen.

 

 

Marika Krücken weiß, was Kinder mögen. Sie schreibt wunderschöne Geschichten, die Kinderträume einschließen. Da wäre zum Beispiel die Geschichte "Ein total verrücktes Wochenende" in der alles umgekehrt läuft. Am Morgen geht der Mond auf und die kleine Stadt heißt Großes Dorf. Ganz besonders gefällt mir die Geschichte von dem Eskimo Anuk. Die Bilder sind zauberhaft und nach jeder Geschichte haben die Kinder die Möglichkeit selbst zu träumen und ihre Gedanken mitzuteilen. Ein Buch zum Vor- und Selberlesen.

 

 

Man nehme sorgfältig ausgewählte romantische, anmutige, moderne und klassische Elemente von zauberhaften Weihnachtsgeschichten und gebe diese in eine große Teigschüssel. Gut vermischen und liebevoll durchkneten. Nach einer kurzen Ruhezeit, auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit Weihnachtsformen leckere Leseplätzchen ausstechen.
Diese Adventskekse sind so schmackhaft, dass sie für jedes Alter bekömmlich sind.
Ideal auch als kleines Mitbringsel.
Ein Fotogeschenkband mit 12 Weihnachtsgeschichten für große und kleine Leute.

 

 

Geschichten, wie sie sich im Advent und rund um Weihnachten ereignen, werden in kunterbunte Reihenfolge erzählt. Anton muss sich mit seiner Kusine Monika über die Weihnachtstage zusammenraufen, Lara-Janes Mama kann nicht zur Schulweihnacht kommen. Franziska folgt den Spuren des Nikolaus' und Lady Marcella bekommt ein ganz besonderes Geschenk. Laura und Samuel backen mit Opa Plätzchen und auch die Sternsinger sind unterwegs. Juliane befürchtet, der Nikolaus könnte sie nicht finden und durch das Schulhaus spazieren Engelchen und verteilen Überraschungsbriefe. Erzählungen wie aus dem richtigen Leben heraus gepflückt.

 

 

 

Wenn ihr Interesse an schönem und traditionellem Weihnachtgebäck habt, hier mal ein kurzer Ausschnitt aus der "Kinder- Weihnachtsbackstube".
„Kinderleicht“ wird beschrieben, wie das köstlichste Gebäck durch Kinderhände entstehen kann. Das sind z.B.:
Stutenkerle
Schneebälle
Mürbeteigplätzchen
Bethmännchen u.v.a. gute Sachen
Wenn nun Weihnachten vor der Tür steht, könnt ihr mit Hilfe dieses Buches die schönsten Plätzchen selbst herstellen, denn ihr werdet Schritt für Schritt angeleitet.
Stellt euch einmal den bunten Teller am Weihnachtsabend vor - und ihr ward die Weihnachsbäcker.
Natürlich müsst ihr nicht alles allein machen. Auch eure Eltern werden Spass beim Helfen haben.